Ausbildungsplätze in Aachen zum/zur Mathematisch-technische/r Softwareentwickler/in (MATSE) bei Uniklinik Aachen

Ausbildung zur/zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler/in (m/w/d) am AVMZ

Wir suchen dich!

Das Audiovisuelle Medienzentrum (AVMZ) der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen unterstützt die Medizinische Fakultät durch ein umfassendes Angebot in den Bereichen Medienentwicklung und Mediendidaktik, medientechnische Dienstleistungen, Beratung und Unterstützung bei der Durchführung von Medienprojekten zur Erfüllung der wissenschaftlichen Aufgaben in Lehre, Forschung sowie Aus- und Weiterbildung.

Das AVMZ erstellt ein breites Spektrum von Medien in unterschiedlichen Formaten: interaktive Videos und Animationen, Multiview-Video, 3D-Video, 360°-Video sowie interaktive, mobile und spielbasierte Lernanwendungen unter Einbezug von AR/VR.

Gemeinsam mit Projektpartnern arbeitet das AVMZ an der Entwicklung, Erprobung und Evaluierung neuer Lehr- und Lernszenarien für die Studiengänge der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen.

Das AVMZ bietet zum 01.09.2020 eine dreijährige

Ausbildung zur/zum Mathematisch-technischen Softwareentwickler/in (m/w/d)

mit IHK-Abschluss in Verbindung mit dem dualen ausbildungsintegrierten Bachelor-Studiengang »Angewandte Mathematik und Informatik« der Fachhochschule Aachen an.

Der Schwerpunkt des praktischen Teils der Ausbildung findet im AVMZ mit den Schwerpunkten Software-Entwicklung, System-Integration, Software-Wartung und Systemarchitekturen statt.

Sie sind vom ersten Tag an fester Bestandteil unseres interdisziplinären Teams und arbeiten in den unterschiedlichsten Softwareprojekten mit.

 

Während der Ausbildung werden Sie:

  • das Handwerkszeug eines Softwareentwicklers kennenlernen: von der Idee, über die Aufwandsschätzung bis hin zur Realisierung und Wartung von Softwareprojekten
  • die Prinzipien der objektorientierten Programmierung erlernen
  • sich mit Softwarearchitektur und technischem Design befassen
  • Code und technische Gegebenheiten dokumentieren
  • moderne Webtechnologien entwickeln (JavaScript, HTML, CSS, Docker)
  • Tools für die Zusammenarbeit und Dokumentation mit Kollegen nutzen (z.B. GIT)

Sie bringen mit:

  • Hochschulreife mit guten Noten in Mathematik und Informatik
  • Lust zu lernen, sowohl eigenständig als auch im Team
  • Interesse an der Informatik/Programmierung, idealerweise mit Erfahrung in der Softwareentwicklung
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Worauf Sie sich freuen können: 

  • eine abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung mit zwei berufsqualifizierenden Abschlüssen innerhalb von drei Jahren (IHK-Abschluss sowie Bachelor of Science)
  • spannende und anspruchsvolle Aufgaben sowie Freiraum für Ideen
  • ein kollegiales Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • eine professionelle Ausbildungsbetreuung sowie fachliche Unterstützung bei der Anfertigung Ihrer Bachelorarbeit
  • Mitarbeit an hochaktuellen und interessanten Forschungs- und Lehrprojekten im Bereich der Medizin

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach TVA-L BBIG.
 
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, für die Sie ausschließlich unser digitales Bewerberportal nutzen sollten. Über den unten stehenden Button "jetzt bewerben" werden Sie weitergeleitet.
 

Das Bestehen eines Kenntnistests ist Voraussetzung für das Auswahlverfahren. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier: https://www.itc.rwth-aachen.de/go/id/lfip%20


Bei Rückfragen steht Martin Lemos, Tel.: 0241/80 80033, E-Mail: avmz@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Einzelheiten zur Stelle

Kontaktdaten