Ausbildungsplätze in Düren zum/zur Straßenwärter/-in bei Kreis Düren

Straßenwärter/-in

Die Ausbildung steht grundsätzlich Angehörigen sämtlicher Nationalitäten offen.

Der schulische Teil findet in der Berufsschule in Köln und die überbetriebliche Ausbildung in Kerpen und Kempen statt. Der fachpraktische Teil der Ausbildung erfolgt in der Kreisstraßenmeisterei der Kreisverwaltung Düren.

Allgemeines:

Für die ausgeschriebene Ausbildungsmöglichkeit sind gute deutsche Sprachkenntnisse Voraussetzung.

Die Kreisverwaltung hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Gleiches gilt für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber. Ebenfalls sind Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte ausdrücklich erwünscht.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Ausbildungsleiterin Frau Nicole Sutter, Tel.: 02421-222480 und der stellvertretende Ausbildungsleiter Herr Thomas Ranz, Tel.: 02421-222478 telefonisch oder per Mail unterausbildung@kreis-dueren.de gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis spätestens zum 08.07.2017 online über das Bewerberportal. Hierzu besuchen Sie unsere Homepage: www.kreis-dueren.de/Stellenausschreibungen

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen finden Sie auf der Homepage des Kreises Düren.

Einzelheiten zur Stelle

Kontaktdaten